Kirchenrenovierung: Alles Infos auf einem Blick

Endlich wird die Hoffnungskirche saniert. Hier und da hatte man die Spuren der Zeit bereits gesehen. Nach über 10 Jahren finanzieller Planung und auch mit einigen Hürden auf dem Weg wurde im April 2024 kurz nach Ostern mit dem Baubeginn begonnen.

Was passiert bei der Trockenlegung?

Bei der Trockenlegung wird am Mauerwerk rund um die Hoffnungskirche aufgegraben. Damit kommen die Handwerker an das Fundament für die Trockenlegung. Hierfür wird rund ein Meter tief gegraben. Die Vorarbeiten wurden von Herrn Beutlrock und Herrn Herz bereits erledigt, in dem ringsrum die Bebüschung entfernt wurde.

Wann wird mit der Renovierung begonnen?

Mit der Sanierung der Hoffnungskirche geht es Ende März/Anfang April 2024 los. Also sobald trockenes Wetter dauerhafter besteht.

Was kommt danach?

Nachdem die Trockenlegung erledigt ist, wird die Hoffnungskirche eingerüstet. Damit kann dann die integrierte PV-Anlage auf das Süddach montiert werden und die restlichen Schindeln durch neuere ersetzt werden.

Wann ist die Renovierung vollendet?

 

Wenn alles im zeitlichen Rahmen bleibt soll im Oktober 2024 alles erledigt sein.

Wo kann ich spenden?

Entweder ganz klassisch über unsere Bankverbindung:

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Buchloe
Verwendungszweck: Kirchenrenovierung
VR Bank Augsburg-Ostallgäu
DE21 7209 0000 0003 2650 05

oder bequem mit nachfolgenden Tool