Senioren

 

Donnerstagsrunde

Joker Spielerunde

 

Manch ein älterer Mitbürger mag sich am Nachmittag fragen, ob es nicht schön wäre, den Nachmittagskaffee und ein schmackhaftes Stück Kuchen mit anderen gemeinsam zu genießen. Natürlich gibt es außer den öffentlichen Cafés die Möglichkeit daheim mit Freunden beisammen zu sitzen und es existieren bisweilen kommunikative Hausgemeinschaften. 
Donnerstagsrunde
Was ist eigentlich mit den Treffs für Senioren, die die kirchlichen Gemeinden anbieten?
Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Buchloe z.B. hat seit über 40 Jahren solch einen „Kaffeenachmittag“, wie er früher hieß, einmal im Monat im Angebot. Wie in den Gemeindesplittern erwähnt, leitete Ursula Baur die „Donnerstagsrunde“, wie sie heute heißt. Pfarrer Christian Fait, als Nachfolger von Frau Baur, hat wiederum die Treffen unter ein Motto gestellt. Beim vergangenen Januar-Kaffee sprach er über Gedanken zur kirchlichen Jahreslosung 2016. Im Februar steht ein heiteres Gedächtnistraining auf dem Programm, vorgestellt von Rita Pohl. Angeboten sind auch Ausflüge in die nähere Umgebung und gemeinsame Jahresfeiern mit anderen Seniorengruppen aus Stadt und Land.

Wichtig ist auch den Mitverantwortlichen Gisela Prade und Amely Beutlrock, dass sämtliche Angebote für Senioren völlig offen für interessierte Besucher von Nah und Fern sind.

Haben Sie Lust bekommen, zur Donnerstagsrunde dazu zu stoßen? Sie sind herzlich willkommen.
Die Donnerstagsrunde trifft sich das nächste Mal am 18.02. um 14:30 Uhr zum „heiteren Gedächtnistraining“ im Dietrich Bonhoeffer Haus (Zeppelinstr./Ecke Hinden-burgstr. neben der Hoffnungskirche).

Uta Mantwill

 

Kochtreff